Blutspende-Marathon des Deutschen Roten Kreuz

Am Sonntag (3.November2013) hat das Hammer DRK wieder zum Blutspende-Marathon ins Gymnasium Hammonense an der Adenauer Allee eingeladen.In diesem Jahr fand der Hammer Blutspende-Marathon im Gedenken an den ehemaligen Kreisgeschäftsführer Kurt Sperling statt, der im Frühjahr diesen Jahres plötzlich und unerwartet verstorben ist.

Wie schon in denvergangenen Jahren war es das Ziel des DRK zahlreiche Hammer Bürger zum Blutspenden zu animieren und auch möglichst viele  „Erstspender“ in die Reihen der Blutspender aufzunehmen.

Damit sich Eltern in Ruhe um ihre Blutspende und eine kleine Ruhepause danach kümmern konnten, organisierte das Deutsche Rote Kreuz wieder Kinderbetreuung während der Blutspende. Neben vielen verschiedenen Spielmaterialien aus den DRK Kitas und kleinen Bastelangeboten standen interessierten Kindern das BVB Maskottchen „Emma“, das Schalke Maskottchen „Erwin“ und der „Maxifant“ für lustige Fotoaktionen zur Verfügung.

Betreut wurden die Kinder durch die Erzieherinnen der 6 Hammer DRK Kitas. Ein Angebot, das von vielen Blutspendern immer wieder gern in Anspruch genommen wird.

Bluspendemarathon